iPhones, iPads, Handys, Tablets - Alles ohne Vertrag
TwitterFacebookEmail

Ärger mit iPhone-Netzteilen? Nicht im 3Gstore.de

“Brennende Netzteile” von iPhones waren diesen Monat ein Thema – die Kunden des 3Gstore.de mussten sich darüber jedoch keinerlei Gedanken machen. Bei Real wurden kurzzeitig vertragsfreie iPhones verkauft, die Netzteile wurden jedoch wohl aus dubiosen Quellen geliefert. Keine Original Apple-Ladegeräte wurden zu den iPhones verkauft, sondern ein qualitativ minderwertiger Import. Bei Gebrauch drohte Defekt, Überhitzung und sogar die Entzündung der mitgelieferten Netzteile.

Ein Vorfall, der den Kurs des 3Gstore.de einmal mehr bestätigt: Qualität, Kundenzufriedenheit und damit einhergehend Sicherheit stehen bei uns an erster Stelle. Weshalb in unserem Shop auch ausschließlich original Apple-Hardware sowie ausgewähltes Zubehör von Premium-Herstellern angeboten wird.

Wo Apple drauf steht, ist im 3Gstore.de auch nur originale Apple-Hardware drin – bis hin zum Ladekabel, Netzteil und Kopfhörer.

Kein Problem mit netlockfreien iPhones vom 3Gstore: OS 3.1.3, Pwnagetool 3.1.5

Keine Angst vor dem Update: Das Update auf das aktuelle iPhone OS 3.1.3 steht nun auch den Jailbreakern unter unseren Kunden zur Verfügung. Wer eines unserer netlockfreien iPhones besitzt, kann auf das frisch veröffentlichte Pwnagetool 3.1.5 zurückgreifen. Das Pwnagetool 3.1.5 erstellt Custom-Firmwares 3.1.3 für iPhone 2G, 3G und 3GS.

Wer kein Jailbreak nutzt, kann sein 3Gstore-iPhone sowieso ohne Bedenken updaten. Und wer ein Jailbreak hat, nutzt jetzt einfach das Pwnagetool und nimmt bitte nicht das von Apple angebotene Update.

Ein Jailbreak bei unseren 3Gstore-iPhones ist zwar generell unproblematisch, wer aber keine Probleme mit der Batterieanzeige hat, kann bei einem bereits gejailbreakten iPhone das Apple Update auf iPhone OS 3.1.3 auch getrost auslassen.

Anders sieht das Jailbreaken zum Beispiel bei US-Importen und anderen Software-Unlocked Geräten aus. Wer da nicht aufpasst, sperrt sich beim Updaten ganz schnell aus seinem teueren iPhone aus. Probleme können nach dem Unlock zb. durch blacksn0w auftreten. Wer nicht weiß, was er tut, sollte das Update lieber auslassen, um sich nicht unwiederbringlich sein Unlock zu zerstören.

Das Dev Team rät daher den meisten Benutzern vom Update ab. Kein Wunder, denn die Amis kennen ja nicht unsere von Haus aus netlockfreien iPhones ;) Keine Angst – die iPhones, die ihr im 3Gstore bekommt sind netlockfrei und müssen daher nicht auf die problematischen Software-Unlocks zurückgreifen – Fehlerquellen minimiert.

Übrigens: Im aktuellen iPhone OS 3.1.3 gibt es ganz offiziell wieder die Möglichkeit, bei einem Netlock-freien iPhone die Tethering-Option zum Beispiel bei o2 und Vodafone ohne Jailbreak zu nutzen.

Das Apple iPad bald auch im 3Gstore.de?

Es ist Special Event und der Live-Ticker auf Macnotes zeigt die ersten Bilder vom Apple iPad und seinen vielen innovativen Anwendungsmöglichkeiten.
Wir vom 3Gstore.de werden unsere Kunden, die sich für das Tablet interessieren, sofort per Newsletter informieren, wenn wir News haben, wo und ab wann man das iPad bekommen kann, und sicher werden wir auch diesmal einen Weg finden, das iPad so schnell wie das iPhone 3GS, vor allen anderen an Euch auzuliefern.

Apple iPad im 3Gstore.de - Seitenansicht, Detail

Versprechen können und wollen wir nichts, aber wer sich in unseren iPad Newsletter einträgt, bekommt die News auf alle Fälle so schnell, wie wir sie euch besorgen können!

Weiterhin viel Spaß beim Special Event, den vielen Gerüchten und dass die Faszination Apple uns weiterhin so viele aufregende Momente schenkt, die man gemeinsam erleben kann!

Im Shop vom 3Gstore.de findet Ihr links den iPad Newsletter >>

Das 3Gstore.de Weihnachtsgeschenk geht an …

Bild 28

Am 24. haben wir unser letztes Türchen des iPhone-Adventskalenders geöffnet und Dank unseres Partnershops Lollemann.de konnten wir an einen unserer Newsletterempfänger ein Nachweihnachtliches Präsent verschicken.

Das BOSE Sounddock ging somit an den glücklichen Gewinner “Gregor S. aus Hannover” der das Dock für den iPod und das iPhone mittlerweile erhalten und bereits getestet hat.

Gestern hat uns folgende Mail erreicht über die wir uns sehr gefreut haben und auch gleich zum Anlass nehmen den Gewinner auch in unserem Blog zu veröffentlichen:

Liebes 3Gstore.de-Team,

vielen Dank für den tollen Gewinn und das Ihr mal wieder einen Menschen der es garnicht für möglich hielt, glücklich gemacht habt!
Das Sounddock ist bereits aufgebaut und wird von der ganzen Familie genutzt.
Ich wünsche allen in Kiel, Bochum & Berlin aus Eurem Team einen guten Rutsch ins neue Jahr und freue mich als großer Apple und iPhone Fan auf weitere tolle Angebote im 3Gstore.

Grüße aus Hannover,
Gregor

Allen anderen Teilnehmern wünschen wir für die nächsten Gewinnspiele viel Glück und wünschen schonmal einen guten Rutsch ins neuen Jahr. Bald geht’s hier weiter mit News, Gewinnspielen und allem rund ums iPhone.

iPhoneweb – das iPhone online und in aller Munde

Seit dem Erscheinen des iPhone ist das Phänomen zu beobachten: eine Gruppe Menschen steht zusammen und betrachtet sich gemeinsam die Features ihres neuen iPhone. Auch Ende 2009 hat sich daran nichts geändert: es ist erstaunlich, wie es ein Smartphone schaffte, die Internet-Debatten und die Gemüter so vieler Menschen zu erhitzen. Ganze Freundeskreise spalten sich in iPhone- oder Blackberry-Anhänger, man diskutiert auf der Straße oder im Cafe mit fremden Menschen über das Für und Wider des iPhone und regelmäßig wird einem die Frage gestellt: “Was genau macht das iPhone aus?” Apples Handy ist auch 2009 der Trendartikel und zur Weihnachtszeit werden viele Menschen genau wissen, was sie einem lieben Menschen schenken werden: natürlich ein iPhone.

Die Netzdebatte bekommt nun gar ihren eigenen Namen: “iPhoneweb.de”. Apples iPhone ist im Netz ein absolutes Phänomen. In Bildern, Videos und redaktionellen Artikeln wird das Gerät getestet, rezensiert, demontiert, wieder zusammengesetzt, durch Accessoires aufgerüstet und mit aufwändigen Photoshop-Montagen in die wildesten Formen gebracht, die in der Realität noch nicht machbar sind.

So kam es zur Entstehung des iPhoneweb, und auch der 3GStore.de hat einiges dazu beigetragen. Wir haben bereits Bilder unter CC-Lizenz für alle bereitgestellt, die Bilder des iPhone kommerziell nutzen möchten. Mit erstaunlicher Resonanz bis hin zur Sixt-Werbekampagne mit CC-freien iPhone-Bildern. Mit dem 3Gstore haben wir darüber hinaus bereits Fernsehspots abgedreht, und Rezensionen, Zubehörartikel oder Tutorials gehören ohnehin in unser Standard-Repertoire. Außerdem informieren wir in unserem Tarifvergleich über günstige iPhone Prepaidtarife und sorgen mit unseren Partner für immer neue gute Angebote rund um das iPhone.

“iPhoneweb” oder völlig normale Netzdiskusion und -kultur über eines der beliebteren Technik-Gadgets? Wir glauben, ersteres – aber anhand einer kleinen Zusammenfassung, was wir im iPhoneweb bereits bewegt haben, kann sich jeder sein eigenes Bild machen:

… und noch ein Spot aus dem iPhoneweb auf Youtube …

3Gstore.de Gutscheine der SEO-Wahlen 2009 gehen an …

Der 3Gstore ist nicht nur bekannt für das iPhone ohne Vertrag und seinen hervorragenden Service, sondern auchfür seine hohe Aktivität im Bereich Onlinemarketing. Wir lieben das Internet und das Internet liebt den 3Gstore für unsere zahlreichen Contests und Gewinnspiele.
seo-wahlen
2008 fing alles mit dem Befreiphone-Contest auf unserer Partnerseite Macnotes.de an. Das Mac-Magazin richtete einen Contest speziell für SEOs in Deutschland aus, zu gewinnen gab es natürlich ein brandneu erschienenes iPhone 3G 16 GB. 2009 haben wir anlässlich der Dmexco diese Tradition fortgeführt und den Volksphone Contest gestartet. Auch hier auf dem Blog gab es schon einiges zu gewinnen – so konnte man als Blogger für jeden Bericht über uns und sein Lieblingsprodukt im Shop je ein iPhone Case oder ein Gela Skin bekommen, außerdem haben wir ein dickes iPhone Überraschungspaket verlost und zwischendrin gabs immer mal wieder Testartikel, die wir an treue Leser vergeben haben.

Nun gibt es im Onlinemarketing zum Jahresende hin wie überall sowas wie die berühmten Jahresrückblicke und Wahlen, wer im auslaufenden Jahr in verschiedenen Kategorien besonders von sich reden machte.

SEO-United richten jedes Jahr die SEO-Wahlen aus und wir waren gerne Sponsoren mit einem Gutschein des 3Gstore für alle, die darüber berichtet haben. Das SEO-Tutorial und wir haben nun die Gewinner ausgelost – die drei 100 Euro-Einkaufsgutscheine gehen an:

Gerald von der seo-klitsche.de,
Fudschi von fudschi.blogpost.com
und Webdrop von webdrop.de

Einen herzlichen Glückwunsch Euch allen, ich werde mich heute noch mit Euch in Verbindung setzen, dann könnt Ihr Euch entweder eine Menge iPhone-Zubehör oder vielleicht sogar ein iPhone (obwohl ich doch stark davon ausgehe, das Ihr bereits eins habt ;-) ) im 3Gstore aussuchen!

P.S.: Vielen Dank auch an alle, die bei den Wahlen mitgemacht haben und unseren TRG OM-Club als bestes Event auf Platz zwei gevotet haben, ich finde, für eine reine Party hinter der SEO-Campixx zu stehen ist ein toller Erfolg!

iPhone schnurlos laden – neue Technologie mit Induktion

Das iPhone ist auf unterschiedlichste Weise aufladbar. Wir nutzen entweder das mitgelieferte Kabel, eine Dockingstation oder Reiseladegeräte in verschiedenen Varianten. Ob der Strom nun durch die Steckdose, den Zigarettenanzünder oder aus anderen Quellen nachgeladen wird, die gemeinsame Eigenschaft des iPhone-Ladezubehörs ist, dass man ein Kabel ins iPhone einstöpseln muss.

Wie Golem berichtet, hat Wildcharge ein neues Ladeverfahren entwickelt und will dieses nun bald auf den Markt bringen.

Frische Akkuleistung erhält das iPhone über ein Ladetablett, welches ein iPhone oder einen iPod via Induktion auflädt. Das iPhone wird dazu in eine Spezialhülle gesteckt und einfach auf das Tablett gelegt. Lediglich das Tablett ist mit der Steckdose verbunden, der induktive Ladevorgang geht drahtlos vonstatten. Das macht dem Nutzer vieles leichter, denn man spart sich nicht nur die Mühe, Kabel zu entfernen, wenn man während des Ladevorgangs einen Anruf entgegennehmen möchte oder mobiles Internet nutzen will. Laden bequem – man legt das iPhone nur noch auf das Induktions-Tablett, sämtliches Ein- und Ausstöpseln von Ladekabeln entfällt. Die morgendliche Feststellung, das iPhone-Aufladen vergessen zu haben, wird sicher ebenfalls seltener stattfinden, wenn man abends das Gerät nur noch an den gewohnten Platz legen muss und die Aufladung dann automatisch und ohne weiteres Zutun erfolgt.

Die Hülle kann universell eingesetzt werden und dient auch als iPhone Case, um das Gerät vor Umwelteinflüssen und Stößen zu schützen.

Die Wildcharge Adapter-Hülle in schwarz fürs iPhone (passend für jede Generation) kostet im offiziellen Shop knapp 35$, dazu kommt noch das Aufladetablett für knapp 50$. Wer beide Geräte im Bundle bestellt, zahlt 79,99$ für den kabellosen Ladespaß.

Da über die Ladezeit nichts zu erfahren ist, werden wir versuchen, ein Testgerät für den 3GStore zu bekommen und ausführlich auf Herz und Nieren zu prüfen. Wir sind recht sicher, dass wir nicht die einzigen sind, die eine Aussicht auf eine ladekabelfreie Zukunft erfreut!

Sixt Newsletter mit iPhone Bildern vom 3Gstore

Wir sind mächtig stolz, dass unsere Creative Commons-lizensierten Bilder des iPhone 3G so gut angenommen werden. In seinem letzten Newsletter hat nun auch die bekannte Autovermietung Sixt unsere Bilder verwendet. Unsere Lizenz erlaubt die Nutzung und Bearbeitung der iPhone-Bilder durch jedermann, ob kommerziell oder privat, einzige Bedingung: man muss den 3Gstore und die Lizenz nennen, unter der die Fotos stehen. Wir sind weiter auf der Suche nach Quellen und Beispielen und werden sicher noch die eine oder andere interessante Nutzung der iPhone3G Portraits aufspüren. Über Hinweise freuen wir uns!

Sixt Newsletter mit iPhone3G Bildern vom 3Gstore

Sixt Newsletter mit iPhone3G Bildern vom 3Gstore