iPhones, iPads, Handys, Tablets - Alles ohne Vertrag
TwitterFacebookEmail

RUN4HAITI – 3Gstore.de unterstützt Spendenlauf für Erdbebenopfer am 31.1. in Bochum

Am 31.1. findet mit RUN4HAITI ein weltweiter Spendenlauf für die Opfer des Erdbebens in Haiti statt. Zusammen mit den go first! Fitness- und Wellness-Anlagen richtet der 3Gstore.de um 15.00 einen Indoor-Spendenlauf im go first! Bochum aus. In Bochum, Dortmund, Essen und Herne unterstützt der 3Gstore.de die Hilfsaktion mit einer Verdoppelung jedes gespendeten Euro. Alle sind herzlich eingeladen und aufgefordert, mitzumachen!

Das Prinzip des RUN4HAITI-Spendenlaufs: Jeder Teilnehmer läuft am 31.1. eine möglichst weite Strecke und spendet pro Kilometer einen Euro an die Hilfe für die Erdbebenopfer. Der 3Gstore.de ist Städtesponsor für Bochum, Dortmund, Essen und Herne und verdoppelt die dort erlaufenen Spendensummen.

Der Spendenerlös geht an die Aktion Deutschland Hilft e.V., dem Zusammenschluss der großen deutschen Hilfsorganisationen zur Unterstützung der Erdbebenopfer in Haiti. Geschäftsführer Enno Lenze:

“Uns gefiel die RUN4HAITI-Idee sofort – man bewegt etwas zum Besseren in Haiti, und man bewegt sich selber auch ganz konkret im Wortsinn. Mit unserer Städtepartnerschaft für Bochum, Dortmund, Essen und Herne ist das Ruhrgebiet nun stark präsent bei RUN4HAITI. Aktionen wie diese zeigen, wie dynamisch unsere Region ist – beispielhaft auch, dass wir mit dem go first! in kürzester Zeit noch eine Partnerschaft für RUN4HAITI hinzugewinnen konnten.”

RUN4HAITI - 3Gstore.de ist Städtesponsor

RUN4HAITI - 3Gstore.de ist Städtesponsor


Einen gemeinsamen Lauf richtet der 3Gstore.de ab 15.00 Uhr in der Bochumer go first! Fitness- und Wellness-Anlage in der Massenbergstraße aus. Jeder ist eingeladen, seine Kilometer für Haiti gemeinsam mit anderen Läufern zu schaffen – der 3Gstore.de spendet für jeden Kilometer einen Euro für die Erdbebenopfer.

Der leidenschaftliche Läufer und Initiator der Aktion Hendrik Auf’mkolk ist von der Resonanz überwältigt. Binnen weniger Tage wurden bereits über 6.000 Laufkilometer zugesagt, die am 31.1. zurückgelegt werden sollen. Das entspricht der gleichen Zahl in Euro, die der Aktion Deutschland Hilft zugutekommen. Hinzu kommen Firmensponsorings wie das des Bochumer 3Gstore.de, der das iPhone ohne Vertrag vertreibt. Sein Kommentar:

“Ich bin begeistert von der Zahl der Spendenläufer, die sich jetzt schon angemeldet haben. Toll, dass auch immer mehr Firmen die Aktion unterstützen, indem sie die Spendenkilometer aus ihrer Stadt verdoppeln. In Bochum, Essen, Herne und Dortmund tut das beispielsweise der 3Gstore.de – wer in diesen Städten bei der RUN4HAITI-Aktion mitläuft, erläuft direkt die doppelte Hilfe für Haiti.”

Ab 15.00 stehen die Laufbänder im go first! Bochum für Nichtmitglieder und Mitglieder des Fitnessstudios bereit. Alle sind eingeladen, sich in die Läuferliste auf www.RUN4HAITI.de einzutragen und am 31.1. am Ort ihrer Wahl ihr Laufpensum zu schaffen.

Lauft mit uns für Haiti – bis zum 31.1.!

5 comments on “RUN4HAITI – 3Gstore.de unterstützt Spendenlauf für Erdbebenopfer am 31.1. in Bochum

  1. Pingback: RUN4HAITI – am 31.01. für Haiti joggen! | Ennos Testwelt

  2. wolfgang becker on said:

    Guten Tag.
    Auch ich werde laufen, behinderungsbedingt nur drei Kilometer. Dafür habe ich aber schon über 40 Laufpaten, die mir je drei Euro gegeben haben bzw. geben werden. Diesen gesponserten Betrag werde ich dann an die Aktion überweisen.
    Alles Gute, Wolfgang.

  3. Nadine on said:

    @wolfgang becker

    Die Idee mit den Laufpaten ist eine super Sache. Danke für das tolle Engagement!

  4. Pingback: Spendenlauf mit Städtepate 3Gstore.de: Run4HAITI mit großer Resonanz | iPhone ohne Vertrag, iPhone Zubehör und Cases im 3Gstore.de Blog

  5. Laufen mit Willi on said:

    Ich finde das super wie schnell der Lauf Run 4 Haiti zustandegekommen ist und dass auch tolle Firmen diesen Lauf unterstützen. Wir Läufer laufen alle für uns – meistens, denn wie man sieht laufen wir auch für andere!

    Lg
    RunningWilli

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

HTML tags are not allowed.